Kalt, warm, heiss - so steigerst du deine Lead Generation

In Zeiten des Informationsüberflusses kämpfen Unternehmen immer häufiger mit der Aufmerksamkeitsknappheit ihrer Kunden. Eine gelungene Lead Generation kann Abhilfe schaffen.

Das richtige Konzept – Informationen korrekt nutzen und die Lead Generation erhöhen

Mit dem Erfolgskurs des Internets hat sich die Welt von einer Informationsknappheit weg- und zu einem Informationsüberfluss hinbewegt. Dadurch hat sich zwangsläufig auch das Kaufverhalten der Kundschaft verändert. Eine Tatsache, der nur mit einer gelungenen Lead Generation begegnet werden kann. Melde dich jetzt für das umfassendes Social Selling Online Training an!

Informiere dich nach dem neuesten Stand – frische Antworten auf aktuelle Fragen

Damit du auf Änderungen auf dem Markt gekonnt reagierst, braucht es stets den aktuellen Stand der Dinge. Das Handeln im Internet ist nicht nur von einem Informationsüberfluss, sondern auch von seiner Schnelllebigkeit geprägt.

Mit einem professionellen Training kommst du nicht nur auf den aktuellen Stand. Du bist fortan auch in der Lage, frühzeitig die Zeichen zu erkennen und darauf zu reagieren. Um die Lead Generation zu erhöhen, ist ein hohes Level an Aktualität vonnöten. Du setzt Ideen bereits um, wenn andere erst darauf stossen.

Lead Generation als Instrument für deine Kundenakquise

Das Problem in unserem Zeitalter des Informationsüberflusses ist, dass dieser gleichzeitig auch zu einer Aufmerksamkeitsknappheit führt. Durch den Überfluss an werblichen Informationen, Anwendungen, Anbietern und Medien im Allgemeinen reagieren mögliche Kunden oftmals mit Verdruss.

Dadurch hat sich auch der Kaufprozess nicht unwesentlich verändert: Die Käufer sind überwältigt von all den Informationen, die sich ihnen präsentieren. Sie ignorieren die Botschaften, die sie nicht hören möchten. Sie informieren sich auf eigene Faust, wenn sie Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung haben.

Aus diesem Grund müssen Marketer neue Wege finden, sich durch den Informationsüberfluss hindurch Gehör zu verschaffen. Sie müssen neue Käufer erreichen und gute Beziehungen mit bereits bestehenden Käufern aufbauen. All dies gelingt am besten, wenn moderne Unternehmen ihr Hauptaugenmerk auf die Lead Generation legen.

Das Ziel ist es also, eine direkte Verbindung zum Kunden der Zukunft herzustellen. Es wird nicht mehr kosten- und zeitintensiv jeder Mensch angesprochen und als Kunde wahrgenommen. Durch die Lead Generation gibt sich ein Interessent selbst als potenzieller Käufer zu erkennen.

Du weisst dadurch, dass bei einer Person garantiert Interesse besteht, und sprichst sie nun direkt an. Du weisst, dass deine werblichen Versuche dort sehr viel wahrscheinlicher als bei einer breiten Masse auf Anklang stossen. Der Weg zur Gewinnung eines Neukunden ist dadurch wesentlich verkürzt. Die Lead Generation ist also ein Zwischenschritt. Die gewonnenen und nutzbaren Dateien sind für dich eine Kartei an potenziellen Kunden.

Neue Wege führen zum Ziel

In einer Welt, die nicht nur Online immer lauter wird, braucht es neue Wege. Vor allem aber ist eine höhere Qualität nötig, um die Lead Generation voranzubringen. Das bedeutet, dass es neben Alleinstellungsmerkmalen Methoden geben muss, damit sich deine potenziellen Kunden mit dir und deinem Unternehmen identifizieren.

Vor allem bei der Datengewinnung basiert viel auf Vertrauen und Freiwilligkeit. Im Gegensatz zur Freigabe eines Datensatzes will ein Kunde exklusive Informationen und damit einen Vorteil. Bei der Lead Generation, der Kundenbindung und der Steigerung der Verweildauer wird noch kein Handel betrieben.

Dennoch soll es sich für den Kunden so anfühlen, als würde er entlohnt werden. Wie genau das geht, das erfährst du in einem Training, das präzise auf dich und dein Unternehmen zugeschnitten ist. Die Lead Generation funktioniert nur dann wie gewünscht, wenn du im Detail auf Kunden und ihre Anliegen eingehst. Wir nehmen dabei ebenso Bezug auf das Produkt, das du anbietest.

Die stetige Analyse – wie sie gemacht wird und welche Vorteile sie bringt

Damit du die richtigen Wege zu deiner persönlichen Strategie hinsichtlich der Lead Generation findest, brauchst du eine dauerhafte Analyse. Vor allem beim Online-Handel ist so schnell ersichtlich, wo du nachbessern musst.

Ein Beispiel dafür sind Website-Besucher, die sich zwar lange im Shop aufhalten, aber letzten Endes nicht zu einem Kauf führen. Du musst dich bestimmter Analyse-Tools bedienen, die dir möglichst genau über viele Daten Auskunft geben. Natürlich nutzen die gewonnenen Daten nur dann etwas, wenn du weisst, wie diese einzuordnen sind.

Du musst auch wissen, an welchen Parametern zu arbeiten ist, um sogenannte «warme Leads» zu kreieren. Welche Tools die Richtigen sind und wie du sie kostengünstig und effektiv einsetzt, um die Generierung von Leads zu steigern, erfährst du in einem Training bei uns.

Nicht jedes Tool ist gleichermassen für jede Art von Unternehmen oder Webshop geeignet. Hier kommen Faktoren wie das Alter der Kunden, das Produkt und die Frage, ob es sich um Waren oder Dienstleistungen handelt, ins Spiel. Für dich besteht mit unserem Angebot die Möglichkeit, ein Konzept zu entwickeln, das langfristigen Erfolg verspricht. Zugleich ist es schnell an sich verändernde Gegebenheiten anpassbar.

Persönliches Training für unmittelbar sichtbare Erfolge

Nicht jeder lernt und erfasst Themen auf die gleiche Weise und Geschwindigkeit. Aus diesem Grund bieten wir auf bei der Lead Generation unterschiedliche Arten des Trainings und der Wissensvermittlung an.

Natürlich ist ebenso wichtig, ob du bereits Erfahrungen in diesen Bereichen mitbringst oder erst kürzlich in das Social Selling eingestiegen bist. Besonders effektiv sind Kurse, bei denen direkt mit deinem Unternehmen gearbeitet wird. Das Vermittelte wird direkt in der Praxis angewandt.

Dadurch siehst du in Echtzeit, ob Massnahmen funktionieren, und weisst, wie du diese auf die beste Art implementierst. Unser One-to-One Coaching ist das Richtige für dich, wenn du mehr über die Hintergründe erfahren willst. Auch wenn du fortan selbstständig Lösungen zu den auftretenden Problemen finden willst, passt es zu dir.

Geeignete Interessenten für dein Produkt oder deine Dienstleistung

Heutzutage besteht die einzige Möglichkeit, Umsätze zu erzielen, darin, Leads zu generieren. Mit anderen Worten: Es geht darum, Kaufinteresse an deinem Produkt oder deiner Dienstleistung zu erzeugen.

Die Lead Generation ist aus dem Grund wichtig, weil sie Unternehmen am Leben hält. Am besten gelingt dies mithilfe personalisierter, branchenspezifischer Nachrichten. Sie dienen dazu, das Interesse potenzieller Kunden zu wecken. Als Begriff beschreibt Lead-Generierung das Ziel, Kundendaten für eine weitere Kontaktaufnahme zu sammeln.

Die Funktionsweise der Lead Generation basiert auf den Leads – geeigneten Interessenten für dein Produkt oder deine Dienstleistung. Sie hinterlassen ihre Kontaktdaten für Informationen zu einem ganz bestimmten Thema oder Angebot. Die Gesamtheit der Tätigkeiten, die diese Interessenten dazu bringen, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, werden unter dem Begriff der Lead Generation zusammengefasst.

Das Ziel ist es nicht, einen Lead in Form eines willkürlichen Datensatzes zu gewinnen. Vielmehr soll aus einem Lead ein Kunde werden. Das bedeutet, dass die Lead Generation ausschliesslich ein Durchgangsstadium ist. Dennoch bedeutet sie, dass ein grosser Teil der Arbeit bereits erledigt ist.

Dein Ansprechpartner für mehr relevante Kundenbeziehungen

Lead Generation wird immer beliebter, weil der Interessent dem werbenden Unternehmen aus eigenem Antrieb und eigener Überzeugung den persönlichen Datensatz hinterlässt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Interessent später tatsächlich als Neukunde gewonnen wird.

Die gewonnenen Daten ermöglichen es dir, fortan ein anderes Marketingprogramm anzubieten. Die Kundenbindung wird nicht nur beständiger, sondern auch persönlicher. Je mehr Daten der potenziellen Kunde aus Überzeugung abgibt, desto besser nutzt du sie, um ihm ein personalisiertes Angebot zu unterbreiten.

Die Wichtigkeit der Daten – ihre Erhebung ist entscheidend

Gewonnen werden können Leads auf unterschiedliche Art und Weise: Ein bedeutendes Instrument ist in diesem Zusammenhang jedoch fast immer die Landingpage. Anders als eine Website, die oftmals mehrere Funktionen abdecken soll, dient eine Landingpage nur dazu, Kontaktdaten potenzieller Kunden zu sammeln. Ansprechendes und interaktives Design ist neben der ausgiebigen Analyse ebenso ein wichtiger Faktor.

Es gibt viele Aspekte, die zu den gewünschten Leads führen. Doch sie müssen ansprechend und vor allem zeitgemäss sein. Ein Webauftritt sagt viel über ein Unternehmen aus. Zu Beginn mag die Lead Generation vielschichtig und komplex erscheinen. Sie ist aber schnell verständlich, wenn du die Praktiken auf dein Unternehmen anwendest.

Es gibt kein Schema, das gleichermassen bei allen Unternehmen funktioniert. Vielmehr ist jede Lösung individuell. Das Ziel ist es nun, dass sich dir selbst Wege erschliessen, die dich zum Ziel einer gesteigerten Lead Generation führen. Erkennst du die Lösungsansätze selbsttätig, so hast du fortan das Handwerkszeug, um stetig an einem grösser werdenden Kundenstamm zu arbeiten.

Dabei darfst du aber nicht vergessen, dass ein generierter Lead gepflegt werden will. Gelingt die Generierung, so ist ein kluges Vorgehen gefragt. Nutze Newsletter oder Tutorials, sogar E-Books sind eine Möglichkeit, um die Bindung zu festigen. Aus warmen Leads entstehen so schnell heisse Leads. Und bei ihnen ist der Weg zum Kunden nicht mehr weit.

Bei allen Konzepten kommen die Kreativität und die Ideen hinter ihrem Unternehmen nicht zu kurz – du lernst aber, wie sich Kreativität in Erfolg umsetzen lässt. Damit dies gelingt, widmet sich Social Schweiz der Aufgabe, dich mithilfe effizienter Methoden und der richtigen Ressourcen weiterzubringen. Wenn du neue Kunden suchst, um deinen Umsatz nachhaltig steigern zu können, bist du bei uns an der richtigen Adresse.

Lass dich von uns schulen

Wir schulen und trainieren seit 2013 Unternehmer und Vertriebsmitarbeiter darin, rasch und effektiv neue Absatzmöglichkeiten mit Social Selling und Inbound Marketing zu schaffen. Wir sind davon überzeugt, dass soziale Netzwerke der Schlüssel zu mehr relevanten Kundenbeziehungen sind. Wende dich daher am besten noch heute an Social Schweiz oder besuche unseren nächsten Workshop!

Social Schweiz Blog

Neueste Beiträge