LinkedIn - Der Kunde entscheidet im 2020

In keinem Jahr zuvor war LinkedIn als B2B-Plattform so essentiell wie in 2019. Mehr Kontakte, mehr Reichweite, mehr Wachstum: LinkedIn hat sich im vergangenen Jahrzehnt nicht nur zum wichtigsten Business-Netzwerk entwickelt, sondern ist für viele von uns, mich eingeschlossen, aus der modernen Geschäftswelt schlichtweg nicht mehr wegzudenken. 

Da sich das Netzwerk in ständigem Wandel befindet, müssen auch Experten auf LinkedIn immer über neuste Themen und Entwicklungen informiert sein. Woher also wird im Jahr 2020 der Wind wehen?

Neues Jahr, neuer Fokus - der Trend 2020

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, und schon steht eines fest: In 2020 entscheidet der Kunde. Mit mehr Mitgliedern aus einer breiteren Gesellschaftsschicht sowie florierendem B2B-Geschäft auf LinkedIn ergeben sich auch mehr Chancen für dich und dein Unternehmen. Nimm das neue Jahr zum Anlass, deine LinkedIn-Aktivitäten auszuweiten und zu professionalisieren, um deine potentiellen Kunden dort abzuholen. Aber vergiss bei alle dem nicht, den Fokus auf das zu legen, was in erster Linie dem Kunden gefällt, nicht nur dir selbst!

Die Frage nach dem Content

Ob du deine Inhalte von Null an selbst schreibst, oder gutem, vorhandenem Inhalt eine Bühne bietest, spielt eine weniger wichtige Rolle, als du vielleicht meinst. Der Kanal, über den Kunden relevanten Content aufgreifen, ist meist sogar entscheidender als der Name des Autors oder Unternehmens, das den Inhalt ursprünglich produziert hat. Das Wichtigste also ist, dass du Followern, also zukünftiger Kundschaft, Inhalte lieferst, aus denen sie direkten Mehrwert für sich ziehen können. So gelingt es dir, Menschen persönlich anzusprechen und sie zur Interaktion mit deiner Brand zu bewegen.

Die Wichtigkeit der Community Experience

«Wozu überhaupt Interaktion?», fragst du dich? Die Antwort ist einfach: Je mehr du mit deinen Kunden auf ihrer Augenhöhe kommunizierst und je nahbarer dein Unternehmen sich bei dieser Interaktion für den Kunden anfühlt, desto mehr kann er sich mit ihm identifizieren. Dein höchstes Ziel sollte also sein, dass Leute sich mit deiner Brand identifizieren können – denn das ist der erste Schritt zur Loyalität. Und eine loyale Kundschaft wirkt wie eine wahre Fanbase, sie entwickelt im Idealfall eine regelrechte Eigendynamik online, die dir und deinem Unternehmen sehr zu Gute kommt! Kurzum: Ein Unternehmen mit Persönlichkeit zu profilieren, nahbar zu präsentieren und die Interaktion mit dem Kunden zu suchen, das war bisher eher dem B2C-Bereich vorbehalten. In 2020 aber, so zeichnet sich die aktuelle Entwicklung ab, wird dieser Trend zunehmend auch in den B2B-Bereich Einzug halten. 

Wer im B2B-Geschäft herausstechen will, muss sich dieses Jahr trauen, öde Eintönigkeit hinter sich zu lassen und endlich Persönlichkeit zu zeigen, nur so wird es dir gelingen, dich von der grauen Masse abzuheben wie ein strahlender Pegasus aus einer Herde Schafe.

 

Vier Tipps, wie du 2020 meisterst

Im Jahr 2020 wird das LinkedIn B2B-Geschäft von den Wünschen des Kunden dominiert, so viel steht fest, denn diese Entwicklung zeichnet sich schon seit einiger Zeit ab. Um in diesem wichtigen Jahr den entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu haben, solltest du alle notwendigen Schritte gehen, um dein Business konsequent auf die Wünsche des Kunden auszurichten. Welche konkreten Tipps also kann ich dir für das noch junge Jahr mit auf den Weg geben?

1. Überprüfe deine Prozesse und richte sie, wenn nötig, neu auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden aus. 

2. Zeige etwas Persönlichkeit und stimme deinen Inhalt auf ein positives Kauferlebnis für den Kunden ab. 

3. Lege Wert auf eine authentische und nahbare Kommunikation mit deinen Kunden.

4. Baue eine Fanbase auf und lass deren Eigendynamik deinen Verkaufsprozess revolutionieren.

Fazit

2020 kann DEIN Jahr werden, wenn du die wichtigsten Entwicklungen früh genug erkennst und dich nicht davor scheust, darauf einzugehen und deine Segel neu zu setzen. Im neuen Jahr entscheidet der Kunde – das ist eine mächtige Chance für dein Business, wenn du sie nur zu nutzen weisst!

Als Experte für LinkedIn und Social Selling weiss ich, dass für eine effektive Umsetzung und Neuorientierung mehr nötig ist, als ein einzelner Artikel Platz bietet. Wenn du also noch offene Fragen hast oder mehr zum Thema Experte auf LinkedIn wissen willst, dann zögere nicht, sondern buche noch heute ein erstes kostenloses Gespäch bei Baschi Sale, dem Social Selling Experten von Social Schweiz. Wir beraten dich gerne, wie du mit unserer Hilfe das Potential von LinkedIn optimal ausschöpfen und dein Business vorantreiben kannst.

LinkedIn Blog Termin buchen

 

Best of Social Schweiz Blog

Neueste Beiträge